Abspielen

ISPO PRODUCT OF THE YEAR

ISPO PRODUCT OF THE YEAR

Die Jury des ISPO Awards hat AVABAG als innovativstes Produkt im Segment Ski 2016/17 gewählt! Unser revolutionärster Lawinenrucksack aller Zeiten.

AVABAG

AVABAG

Extrem reduziertes Gewicht bei höchtmöglichem Schutz.

AVABAG ist das extrem leichte Airbagsystem. Das sensationelle Systemgewicht von 690* g erreichen wir durch die innovative Airbag-Verarbeitungstechnologie, bei der der Stoff erstmals ohne nähen und ohne zusätzliche Abdichtung verarbeitet wird sowie durch die extrem reduzierte Venturieinheit. Einfachheit bedeutet an dieser Stelle Reduktion der Bauteile, geringeres Gewicht und höchste Verlässlichkeit.
* +/- 4 % Schwankungen können in der Fertigung auftreten.

Kleines Packmaß

Sensationell kompakt bei höchstmöglichem Schutz.

Kompakt

Die Auslöseeinheit sitzt innerhalb der Venturi und bildet so ein komplett geschlossenes, robustes System, das ohne Elektronik auskommt. Verschmutzung, Vereisung oder Korrosion können ausgeschlossen werden.

Effektiv

Die innovative Verschweissungstechnologie des Airbags ermöglicht kleinstes Packmass, bei gleichzeitiger Verbesserung der Reissfestigkeit sowie der Dichtigkeit. 

Herausnehmbar

Die AVABAG-Einheit kann schnell und einfach ausgebaut werden und ist mit allen weiteren ORTOVOX AVABAG Lawinenrucksäcken kompatibel. 

360°

AVABAG. Rundum auslöseoptimiert durch perfekte Griffergonomie.

Einstellbar

Zwei Längenpositionen garantieren die individuelle Einstellbarkeit. Zudem verbessert der frontal ausgerichtete Griff die Erreichbarkeit auch in ungünstigen Sturzpositionen. 

Griffig

Die ergonomische Form im 360° design in Kombination mit aggressiven Kanten und der griffigen Oberfläche ermöglicht die einfachste Auslösung mit allen Handschuhtypen und Greifarten für Links- und Rechtshänder. 

Verstaubar

Im Lift kann der Griff  schnell und sicher im Reißerverschlussfach verstaut werden, ohne den Tragekomfort einzuschränken.

Unbegrenztes Training

Unbegrenztes Training

Der kanadische Lawinenforscher Pascal Haegeli hat gemeinsam mit einem Expertenteam 106 relevante Lawinenunfälle mit Airbagnutzern analysiert. Verheerend ist die Erkenntnis, dass jeder achte Airbagnutzer (12%) es nicht schafft, das System bei Lawinenauslösung zu aktivieren. Regelmäßiges Training und unser auslöseoptimierter Griff können helfen, diese Zahl künftig zu verringern.

Ohne eingeschraubte Kartusche können Auslösungen beliebig oft trainiert werden, um in einer Realsituation richtig reagieren zu können. Mittels Reaktivierungswerkzeug kann das AVABAG-System anschließend wieder scharf gemacht werden.  

NEWSLETTER ABONNIEREN UND 5€ GUTSCHEIN ERHALTEN*!