Keine Lesezeichen
Unterkapitel: Klettertopo

Klettertopo

LESEN UND INTERPRETIEREN

Wer in alpine Wände einsteigt, braucht möglichst detaillierte Informationen über Fels und Route. All das liefert ein Topo: Es ist die grafische Darstellung einer Kletterroute und wird meist aus dem Kletterführer oder bestimmten Websites entnommen. Der Vorsteiger hat das Topo in der Wand immer griffbereit.

Um Felsinformationen wiederzugeben, werden in einem Topo – ähnlich wie bei einer Landkarte – Symbole verwendet. Anhand dieser standardisierten Symbole, der Kletterrichtung, der Länge jeder Seillänge sowie der Anzahl und Art der eingetragenen Sicherungspunkte kann sich der Kletterer orientieren. Zusätzlich sind der logische Routenverlauf, die Gesteinsqualität sowie Spuren im Fels Indizien, die bei der Orientierung helfen.

Klettertopo

Was bedeuten die folgenden Topographie-Symbole?

Klicken Sie auf eines der untenstehenden Symbole um mehr zu erfahren.

Topographie Symbole

Kamin

Eine senkrecht verlaufende Spalte im Fels, die mehr als körperbreit (> 60 cm) ist. Mit Stemmen oder Spreizen wird im Kamin geklettert.

Klemmblock

Großer, verklemmter Felsblock oder Stein in Kaminen oder Rissen.

Riss

Eine Felsspalte, die kleiner ist als ein Kamin, wobei der Übergang zum Kamin fließend ist.

Rinne

Eine von Felsen umgebene vertikale Einbuchtung.

Verschneidung

Zwei Felswände oder Platten, die wie ein offenes Buch meist mit einem innenliegenden Riss aufeinandertreffen. Verschneidungsklettern beinhaltet Druckverlagerung: abwechselndes Spreizen der Beine und Stützen der Armen.

Kante

Platten

Wenig strukturiertes, geneigtes Felsstück. Hier wird oft auf Reibung geklettert.

Überhang

Fels, der eine Neigung von mehr als 90 Grad aufweist und damit steiler ist als vertikal. Armkraft ist gefragt, die Kletterei ist kräftezehrend.

Dach

Ein fast waagerecht ausladender Überhang, bei dem die Kletterei kräftezehrender wird als in der vertikalen Felswand

Rampe

Steil ansteigendes Band/ schiefe Ebene. Achtung: Nach Regen können Rampen oft feucht bleiben.

Band

Horizontaler Absatz in einer Felswand.

Absatz Schulter

Höhle / Nische

Wasser­streifen

In der Regel vertikale Erosionserscheinung im Kalk

Felsblöcke / Schutt

Schneefeld, Firnfeld

Wechte

Stark verdichtete, überhängende Schneeablagerung an Felskanten.

Latsche

Ausreichend dicke Latschen können als Zwischensicherung dienen.

Baum

Ausreichend dicke Bäume gelten als solider Fixpunkt.

Gras

Achtung: Steile Grashänge sind bei Nässe gefährlich.

Fixes Drahtseil

Pendel­quergang

Kletterer muss an fixiertem Seil eine Felspassage pendelnd queren.

Standplatz

Sicherungspunkt, an welchem der Vor- oder Nachsteiger vom fixierten Partner gesichert wird.

Abseilstelle

Vorgesehene Strecke zum Abseilen.

Biwakplatz

Schlüssel­stelle

Schwierigste Stelle der Kletterroute.

Kamin
Klemmblock
Riss
Rinne
Verschneidung
Kante
Platten
Überhang
Dach
Rampe
Band
Absatz Schulter
Höhle / Nische
Wasser­streifen
Felsblöcke / Schutt
Schneefeld, Firnfeld
Wechte
Latsche
Baum
Gras
Fixes Drahtseil
Pendel­quergang
Standplatz
Abseilstelle
Biwakplatz
Schlüssel­stelle
Sichtbare Route
Verdeckte Route
Variante
Bohrhaken
Haken
Sanduhr

Quiz: Topos richtig lesen

Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3

Wie bei einer Landkarte gibt das Topo Informationen über die Route wieder. Anhand der Symbole des Topos kann sich die Seilschaft in der Felswand orientieren. Jetzt bist du an der Reihe: Prüfe dein Wissen und vervollständige das Topo! In der Route links findest du drei Topo-Bezeichnungen – allerdings fehlen die richtigen Symbole. Wähle zu jeder Bezeichnung das richtige Symbol aus, und ziehe es neben die Bezeichnung auf das Topo!

Nicht alle Symbole sind richtig zugeordnet.

Bedienung

Klicke auf eine der freien Stellen in der Karte um ein Icon auszuwählen.

Standplatz
Dach
Verschneidung
TOURENPLANUNG Topographie

Welches Topo-Symbol ist das richtige?

Klicke auf das in der Karte markierte Feld um das richtige Symbol auszuwählen.

Bedienung

Ziehe die richtigen Icons aus der Liste auf die Karte.

Kamin
Klemmblock
Riss
Rinne
Verschneidung
Kante
Platten
Überhang
Dach
Rampe
Band
Absatz Schulter
Höhle / Nische
Wasser­streifen
Felsblöcke / Schutt
Schneefeld, Firnfeld
Wechte
Latsche
Baum
Gras
Fixes Drahtseil
Pendel­quergang
Standplatz
Abseilstelle
Biwakplatz
Schlüssel­stelle
Sichtbare Route
Verdeckte Route
Variante
Bohrhaken
Haken
Sanduhr

Wie bei einer Landkarte gibt das Topo Informationen über die Route wieder. Anhand der Symbole des Topos kann sich die Seilschaft in der Felswand orientieren. Jetzt bist du an der Reihe: Prüfe dein Wissen und vervollständige das Topo! In der Route links findest du drei Topo-Bezeichnungen – allerdings fehlen die richtigen Symbole. Wähle zu jeder Bezeichnung das richtige Symbol aus, und ziehe es neben die Bezeichnung auf das Topo!

Nicht alle Symbole sind richtig zugeordnet.

Bedienung

Klicke auf eine der freien Stellen in der Karte um ein Icon auszuwählen.

Rinne
Abseilstelle
Band
TOURENPLANUNG Topographie

Welches Topo-Symbol ist das richtige?

Klicke auf das in der Karte markierte Feld um das richtige Symbol auszuwählen.

Bedienung

Ziehe die richtigen Icons aus der Liste auf die Karte.

Kamin
Klemmblock
Riss
Rinne
Verschneidung
Kante
Platten
Überhang
Dach
Rampe
Band
Absatz Schulter
Höhle / Nische
Wasser­streifen
Felsblöcke / Schutt
Schneefeld, Firnfeld
Wechte
Latsche
Baum
Gras
Fixes Drahtseil
Pendel­quergang
Standplatz
Abseilstelle
Biwakplatz
Schlüssel­stelle
Sichtbare Route
Verdeckte Route
Variante
Bohrhaken
Haken
Sanduhr
Unterkapitel: Klettertopo

Gratulation

Du hast alle Topo-Symbole richtig zugeordnet.

Mehr zum Thema nachlesen

ORTOVOX verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu