ENTDECKE UNSERE GESCHICHTE und TRADITION

1980 | Gründung von Ortovox

Gerald Kampel und Jürgen Wegner entwickeln das erste Doppelfrequenzgerät ORTOVOX F2 für die Suche nach Lawinenverschütteten. Zu diesem Zeitpunkt waren Lawinenverschüttetensuch-Geräte im Einsatz, welche auf unterschiedlichen Frequenzen (2,275 kHz und 457 kHz) sendeten und empfingen. Dies führte zu tödlichen Unglücksfällen bei Lawinenabgängen, da die Opfer auf Grund der unterschiedlichen Frequenzen nicht sofort geborgen werden konnten. Das F2 konnte auf beiden Frequenzen senden und empfangen, wurde begeistert aufgenommen und brachte schon nach zwei Jahren die Marktposition Nr. 1.

1985 | 1. Tiefschneerucksack

Zu dem legendären ORTOVOX F2 kam nun noch der ORTOVOX- Tiefschnee-Rucksack und die ORTOVOX-Lawinenschaufel. Noch heute – nach über 20 Jahren - sind Produkte aus dieser Zeit im Einsatz. Ein Beweis für den hohen Qualitätsstandard. 

1988 | Walkwolle

ORTOVOX entwickelt funktionell anspruchsvolle Sportmode aus Walkwolle. Diese Tourenjacken und - pullis, Mützen, Gamaschen, Handschuhe und Socken bestehen aus 100 % gewalkter Schafschurwolle, die gegenüber Kunstfaserprodukten „natürliche“ Vorteile haben.

1989 | Ortovox F1

Markteinführung eines völlig neuen LVS-Geräte-Typs. Das ORTOVOX f1 classic mit flexiblem Körperband, integriertem Lautsprecher und optionalem Ohrhörer. 

1990 | ORTOVOX F1 Plus

Erfolgte die Umbenennung des Unternehmens in ORTOVOX Sportartikel GmbH. Das ORTOVOX F1 plus, das erste LVS-Gerät mit LED-Technik wird eingeführt. Eine zusätzliche Leuchtdiode und die neue Möglichkeit, gleichzeitig nach Kameraden und verloren gegangenen Skiern zu suchen, war eine deutliche Weiterentwicklung auf dem LVS-Geräte-Markt. 

1993 | Wollfleece

Die ersten Pullis, Mützen und Stirnbänder aus kuscheligem Wollfleece werden ins Programm aufgenommen. Das weiche Wollfleece ist federleicht, angenehm zu tragen und durch die Superwash-Ausrüstung auch pflegeleicht. 

1994 | ORTOVOX F1 Focus

Wurde das legendäre F1 focus präsentiert. Dieses LVS-Gerät erlebt einen außergewöhnlichen Verkaufserfolg. Es ist das weltweit mit großem Abstand am meisten verkaufte LVS-Gerät. Die Idee: Erleichterung der Suche mit einem Pfeil in den Farben einer Verkehrsampel. Die optische Suchhilfe führte wesentlich "schneller und einfacher zum entscheidenden Punkt".

1995 | Funktionswäsche

Dank des großen Anklangs der Wolle wird die erste, funktionelle Unterwäsche aus Merinowolle eingeführt: Shirt, Hose und Rolli für Alpin-Ski, Skitouren und Bergwanderungen, die ein häufiges Wechseln von Underwear unnötig machen. 

1996 | ORTOVOX x-Light

Beginnt die Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Extremalpinisten Hans Kammerlander und es wird das ORTOVOX- Rucksackmodell „X-light“ aus der Serie 8.000 m entwickelt. Es wiegt nur 380 g aufgrund der leichten, aber strapazierfähigen Stoffkombination aus Ripstop Cordura und Powernet Thermolight. 

1998 | ORTOVOX M1

ORTOVOX m1 - "a star was born"! Das Geburtsjahr des ersten voll-kompatiblen, digital-analogen Lawinenver- schütteten-Suchgeräts. Das "m" bedeutet menügesteuerte Benutzerführung.

1999 | ORTOVOX M2

Die Entwicklung ist schnell – noch schneller ist das ORTOVOX m2. 
„Das“ LVS-Gerät mit der derzeit schnellsten Taktung, dem einfachsten und schnellsten System von Senden auf Empfangen zu schalten, einem einzigartig innovativen Gurtsystem und der Möglichkeit, verlässlich mehrere verschüttete Personen zu orten. Das m2 wurde sooft wie kein anderes ORTOVOX LVS-Gerät davor weltweit in Tests zum Sieger erklärt. 

2001 | 20 Jahre Ortovox

Anlässlich des 20jährigen Firmenjubiläums von ORTOVOX wurde das „Geburtstagsgeschenk“, das m2 EXCLUSIVE EDITION entwickelt. Ein voll kompatibles, digital und analog arbeitendes LVS-Gerät der modernsten Gerätegeneration in transparent blauem Exklusiv-Design. 

2002 | ORTOVOX X1

Das erste digitale Lawinenverschüttetensuchgerät von ORTOVOX mit direkter Richtungsanzeige wird aus der Taufe gehoben. Das x1 mit zwei Antennen regelt selbständig die Empfangslautstärke vom Erstempfang bis hin zur Punktortung. Das x1 besticht durch seine Einfachheit in der Anwendung, eine derzeit unübertroffene Reichweite (bis zu 70 m), hohe Präzision und ein vollautomatisches Suchsystem. Die Suche nach mehreren Signalen funktioniert automatisch. Für die Freerider haben wir die spezielle Rucksacklinie "POWDER PERFORMANCE LINE" entwickelt, die fetziges Design und Funktion verbindet. Das Spitzenmodell, der TOP RIDER, ist mit speziellen Rückenprotektoren zum Schutz der Wirbelsäule ausgestattet und bietet Platz für die aufeinander abgestimmte Sicherheitsausrüstung.

2003 | Ortovox Netwool Light

Dank des großen Erfolges wird das Angebot beim Modell TOP RIDER um weitere Größen erweitert. Ab Herbst 2003 sind drei Rückenlängen erhältlich, damit sich dieser Freeride-Rucksack wie eine zweite Haut auch optimal an den Rücken von Frauen anschmiegen kann. Beim ORTOVOX x1 in der Version 2003 sorgt ein zusätzlicher Mikroprozessor für eine schnellere Anzeigegeschwindigkeit. "Netwool light" ist der Name der neuen Linie von Unterwäsche aus 100 % Merinowolle. Diese von ORTOVOX entwickelte Verarbeitung von Merinowolle bringt Bewegung in den Unterwäsche-Markt. 

2004 | O-Flex-Frame

Neben der 5 Rucksäcke umfassenden POWDER PERFORMANCE LINE werden zwei komplett neue Rucksack- Linien entwickelt. Die Zusammenarbeit mit Sportorthopäden führt zum neuen Rücken- und Tragesystem "O-Flex-Frame", das ein rückenschonendes Tragen bei gleichzeitig bester Passform gewährleistet. Bei der Funktionsunterwäsche aus 100 % Merinowolle werden neue Maßstäbe gesetzt. Noch feinere Merinowolle und ein dünneres Garn erlauben eine leichtere Qualität, die nicht nur im Winter für mehr Wohlbefinden sorgt. Frische Farben unterstützen das angenehme Tragegefühl. Ines Papert wird zum dritten Mal in Folge Weltmeisterin im Eisklettern, mit der Funktions-Unterwäsche ORTOVOX Merino, die es in vier verschiedenen Qualitäten und mit speziellen Schnitten für Mann und Frau gibt. 

2005 | 25 Jahre Ortovox

ORTOVOX wird 25 Jahre! Das neue Logo verdeutlicht, dass ORTOVOX nicht in die Jahre gekommen ist. ORTOVOX steht für Produkte für mehr Sicherheit und Spaß bei körperlicher Aktivität in der Natur. Die Richtung ist klar: Erhalt der Position des Weltmarktführers für Lawinensicherheitsausrüstung sowie Ausbau der Bereiche Rucksack und Bekleidung. Sie dürfen sich auf die nächsten 25 Jahre mit ORTOVOX freuen.