TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S
TRAD ZIP 24 S

TRAD ZIP 24 S

CLIMBING

130,00 €*
Recco
Fair Wear Foundation

Farbe

Der Warenversand ist aktuell nur innerhalb Deutschlands möglich.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Minimalist für extreme Kletterabenteuer

Leicht und robust: Unsere CLIMBING SERIES bekommt mit dem leichten Kletterrucksack TRAD ZIP 24 S Verstärkung für den alpinen Bereich. Dabei ist der TRAD ZIP 24 S speziell für Frauen und Männer mit einem kurzen Rücken entwickelt, bringt aber dennoch alle Vorzüge der bewährten TRAD Serie mit.

Der leichte Kletterrucksack mit 24 Litern Fassungsvermögen ist ein echter Minimalist, der sich auf das Wesentliche konzentriert: Im Deckelfach finden wichtige Kleinigkeiten ihren Platz. Die Ausrüstung ist über den praktischen Toploader-Zugang schnell und sicher erreichbar. Für Helm, Pickel und Seil hält der TRAD ZIP 24 S zuverlässige Halterungen bereit, während zusätzliche Ausrüstung an weiteren Materialschlaufen befestigt werden kann. Gleichzeitig kann der Alurahmen im Rückenteil herausgenommen werden, sodass noch mehr Gewicht gespart wird.

Gut versorgt bist du dank der Trinksystemvorbereitung und der Trinkflaschenhalterung. Schutz vor Abrieb und schroffem Fels bietet das strapazierfähige Nylon-Ripstop-Gewebe. 

Sicherheit geht vor:  Als echter alpiner Kletterrucksack ist der TRAD ZIP 24 S zum einen mit der Notfallkarte ausgestattet, die wichtige Informationen des Kletterers beinhaltet. Zum anderen wurde in der CLIMBING SERIES das bewährte Rettungssystem für Notfälle integriert. Ein im Rucksack integrierter Recco-Reflektor ermöglicht in Kombination mit dem Rettungssystem SAR 1 eine schnellere Auffindbarkeit von verletzten oder vermissten Personen. 

RETTUNGSSYSTEM FÜR NOTFÄLLE

Das Rettungssystem SAR 1 von Recco ist ein helikopterbasierter Detektor, mit dem in kürzester Zeit große Gebiete nach verunglückten Personen abgesucht werden können. Voraussetzung für die Sichtbarkeit ist ein kleiner Reflektor, der in den Kletterrucksäcken der TRAD-Linie integriert ist. Damit wird eine schnelle Auffindbarkeit und höchstmöglicher Schutz ermöglicht - egal zu welcher Jahreszeit. Das SAR 1 System ist bereits jetzt in vielen Gebieten im Einsatz. 

RÜCKENSYSTEM: HIGH FLEX CONTACT

Das Rückensystem dieses Kletterrucksacks zeichnet sich durch einen leichten, herausnehmbaren Aluminiumrahmen und ein Vollkontakt-Tragesystem aus. Der Rahmen ist sehr flexibel, aber in der Horizontalen steif, um möglichst viel Gewicht aufzunehmen. Aufgrund seiner 3D Form liegt der Kletterrucksack eng am Rücken, garantiert viel Bewegungsfreiheit und höchsten Tragekomfort.

  • Brustgurt mit Signalpfeife
  • Pickel- und Stockhalterung
  • Helmnetz
  • Materialschlaufen
  • A-Skifix
  • Seilfixierung
  • Kompressionsriemen
  • Trinksystemvorbereitung
  • Recco reflector inside
  • Stockbefestigung
  • Trinkflaschenhalterung
  • Herausnehmbare Rückenversteifung
  • Notfallkarte integriert
  • Schlüsselhalter
  • Toploader
Gewicht Max. 795 g / Min. 595 g
Material Nylon 210D HD Ripstop + Nylon 420D HD Ripstop

Idealer Einsatzbereich





Klettern




Hochtour




Bergsteigen




Skitour




Freeride
Informationen anzeigen
Informationen verbergen
Deckelfach

Inklusive Schlüsselhaken.

Einfache Pickel-/ Eisgerätebefestigungen

NO TOUCH DESIGN

Uneingeschränkte Bewegungsfreiheit mit Helm.

Helmnetz

Innen beiliegend.

MATERIALSCHLAUFEN

NOTFALLKARTE

Zur effizienteren Behandlung bei alpinen Unfällen.

Kompressionsriemen

Auch als Skifixierung verwendbar

Recco reflector inside

Schnelle Auffindbarkeit durch das neue ganz-Jahres Hubschrauberrettungssystem SAR 1 von Recco®.

Seilbefestigung

Herausnehmbare Rückenversteifung

Kundenbewertungen

( 0 )

Produktbewertung

* Pflichtfelder
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Safety Academy Lab

Lerne die Lawinengefahrenstufen, die Möglichkeiten der Risikoreduktion auf Tour sowie alles rund um Schnee und Lawinen kennen.

Safety Academy Lab entdecken