safety
Athlete: Michi Mautz
Photo: Hansi Heckmair

Mountainwear

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Bekleidungsteile perfekt zu deinen Anforderungen passen. Dann schau in unseren Online-Produktberater.

Unser Online-Tool hilft dir, um die richtigen Produkte für deinen Einsatzbereich zu finden!

HIER geht's zum Berater.

Jedes Produkt hat eigene Pflege- und Waschhinweise. Diese findest du entweder am Produkt, auf dem Hangtag oder in unserer Pflege- und Waschanleitung auf unserer Homepage.

Zur PFLEGE- UND WASCHANLEITUNG.

Wir empfehlen keine chemische Reinigung.

Unter folgendem LINK findest du unsere Größentabelle.

DERMIZAX® NX

Für unsere neue MERINO HARDSHELL Kollektion verwenden wir die Dermizax® NX Membran von Toray – die wohl leistungsstärkste Membran, die es derzeit am Markt gibt! Verglichen mit herkömmlichen Membranen, ist die Membran des japanischen Herstellers intelligent. Ist sie warm, funktioniert sie am besten. Sie besteht nicht aus Mikroporen, sondern aus einer geschlossenen Struktur.

VORTEIL
Sie ist extrem atmungsaktiv (bis zu 32.000 g/m2 / 24 h), winddicht und komplett wasserdicht (min. 20.000 mm). Selbst bei wenig Pflege wird maximale Diffusion nach außen gewährleistet. Dermizax® NX eignet sich bestens für bewegungsintensiven Sport – die Membran weist ein 200 %-iges Stretchvermögen auf, völlig ohne Delaminierungsgefahr. Ebenfalls besonders gegenüber anderen Membranen, ist die umweltfreundliche Herstellung, ohne die Verwendung von PFCs.

In der neuen MERINO HARDSHELL Kollektion setzen wir zusätzlich unser MERINO-MESH als Futterstoff ein – so entsteht ein Puffereffekt, der die Performance der Membran zusätzlich verstärkt (vgl. MERINO-MESH).

MATERIAL MERINO HARDSHELL
AUSSEN: 100 % Polyamid
MEMBRAN: 100 % Polyurethan (Toray Dermizax® NX)
FUTTER: 83% Schurwolle (MERINO) + 14% Polyamid + 3% Elasthan

----------------

DERMIZAX® DT
Für unsere neue LEONE JACKET verwenden wir die Hochleistungsmembran Dermizax® DT von Toray. Diese Membran des japanischen Herstellers verbindet die Wasserdichte einer Hardshell mit der Leichtigkeit und Atmungsaktivität einer Windjacke.

VORTEIL
Sie ist zu 100 % winddicht, wasserdicht (min. 20.000 mm), atmungsaktiv (min. 25.500 g /m² / 24 h) und elastisch zugleich. Für maximale Langlebigkeit sorgt das Obermaterial. Dabei wird das Polyamid in einem neuartigen Webverfahren verarbeitet, was zu 50 % Gewichtersparnis bei mehr Widerstandsfähigkeit führt. Die patentierte Micro Bead Struktur auf der Innenseite schützt die darunterliegende Membran dauerhaft vor Abrieb und erhöht gleichzeitig den Tragekomfort auf der Haut.

MATERIAL 2L SWISSWOOL LEONE JACKET
AUSSEN: 100 % Polyamid
MEMBRAN: 100 % Polyurethan (Toray Dermizax® DT)
EINSÄTZE: 100 % Polyamid
MEMBRAN: 100 % (Toray Dermizax® NX)
FÜLLUNG: 88 % Schurwolle (SWISSWOOL®) + 12 % Polylactid

----------------

DERMIZAX® EV

Nach derselben Funktionsweise, wie die Dermizax NX Membran, funktioniert auch die EV Membran, die wir in unserer MERINO GUARDIAN SHELL und Handschuhkollektion verwenden. Der Unterschied zwischen den beiden japanischen Membranen liegt in erster Linie in der etwas geringeren Atmungsaktivität der EV Membran (bis zu 32.000 g/m2/24h). Die Werte Wasserdichte (min. 20.000 mm H2O) sowie Stretch sind identisch mit der NX-Membran. Besonders hervorzuheben, gegenüber anderen Membranen, ist die umweltfreundliche Herstellung, ohne die Verwendung von PFCs. Auf der Innenseite unserer MERINO GUARDIAN SHELL verkleben wir Merinowolle punktuell, aber vollflächig mit der Toray-Membran. Die Wolle hat die Fähigkeit, große Mengen an Feuchtigkeit aufzunehmen und danach langsam wieder abzugeben. Diese Pufferwirkung unterstützt die Membran, sorgt für ein ideales Temperatur- sowie Feuchtigkeitsmanagement und reguliert schlechte Gerüche.

MATERIAL MERINO GUARDIAN SHELL
AUSSEN: 100 % Polyamid
MEMBRAN: 100 % Polyurethan (Toray Dermizax® EV)
INNEN: 100 % Schurwolle (MERINO)

Wir nominieren seit Jahren die Farmen in Tasmanien, von denen die Wolle für unsere Produkte kommt. Wir besuchen die Farmen regelmäßig und thematisieren Tierschutz -und Landmanagementpraktiken. Mulesing kommt für uns nicht in Frage und wir wählen nur Farmen aus, die dieses Verfahren NICHT durchführen.

Mehr Infos zu unserer Wolle und Tasmanien findest du unter folgendem LINK.

Auf unseren Produktdetailseiten findest du eine genaue Beschreibung, wie hoch die Wassersäule ist und ob das Produkt einen Wind- und Nässeschutz hat.

Mit unserem Online-Produktberater kannst du ganz einfach, das für dich passende Produkt finden.

HIER geht's zum Produktberater.

Ein DWR (Durable Water Repellent)Finish ist eine wasserabweisende Imprägnierung, die auf ein Textil aufgebracht wird. Die Imprägnierung sorgt dafür, dass Regen und Schnee leichter abperlt. Besonders bei Textilien mit Membranen ist ein DWR-Finish von Vorteil: So saugt sich der Außenstoff nicht mit Wasser voll und die atmungsaktive Membran kann funktionieren.  

Ein DWR-Finish wird über die Zeit schwächer: Grund dafür kann zum Beispiel das Waschen in der Waschmaschine oder mit der Hand sein. Gleichzeitig können Abrieb (z.B. durch Rucksäcke) oder Verschmutzung durch Öle und Fette (z.B. Sonnencreme) die Funktion der Imprägnierung herabsetzten.

Bei häufigem Tragen sollte die Imprägnierung einmal im Jahr aufgefrischt werden. Doch dabei muss nicht direkt zu chemischen Mitteln gegriffen werden! Mit dem „physikalischen Trick“ kann die DWR ebenfalls aufgefrischt werden. Durch Wärme werden die Moleküle wieder richtig orientiert und somit reaktiviert. Damit erlangen sie ihre wasserabweisende Eigenschaft wieder. Für das Aufwärmen das Produkt einfach vorsichtig bügeln (auf Stufe 1 – sicherheitshalber ein Baumwolltuch zwischen Bügeleisen und Stoff geben). Für alle 3L Jacken, abgesehen von der Guardian Shell (hier die Pflegehinweise beachten), können die Produkte alternativ auch im Trockner aufgefrischt werden.

Wenn danach immer noch eine Imprägnierung notwendig ist, kann ein Spray aus dem Fachhandel verwendet werden. Bitte kein Mittel verwenden, das in die Waschmaschine mit hineingegeben wird, da sonst „Merino Inside“ von innen ebenfalls imprägniert wird und die Funktion der Wolle damit eingeschränkt sowie die Dampfdurchlässigkeit der Membranen reduziert wird. Zusätzlich sollten unbedingt die Pflege- und Waschanleitungen des Kleidungsstückes beachtet werden. Bei Unsicherheit im Fachhandel beraten lassen!

Keine passende Antwort gefunden? Schreib uns eine Nachricht: faqmailtoortovox.com